Digitale Verwaltung

Prozesse optimieren, Bürgerdienste verbessern, Ressourcen effizienter nutzen.​

OutSystems für Entwickler entwickelt

„Die Digitalisierung ist der Schlüssel,
um das Land am Laufen zu halten.“

Die Digitalisierung trägt dazu bei, den Mangel an Fachkräften zu reduzieren und gleichzeitig die Arbeitsbelastung der Mitarbeiter zu verringern.

Neben den konkreten gesetzlichen Fortschritten hat die Bundesregierung in einem begleitenden Dokument zusätzliche Maßnahmen eingeführt, die zwar keine gesetzliche Regelung erfordern, jedoch von großer Bedeutung sind.

Ein Beispiel dafür ist die Initiative der Bundesregierung, staatliche Leistungen in Zukunft online leichter auffindbar und als solche erkennbar zu machen.

Prozesse optimieren, Bürgerdienste verbessern und Ressourcen effizienter nutzen.

 

Was bringt Low Code?

Beschleunigte Anwendungsentwicklung:

Low-Code ermöglicht es, Anwendungen wesentlich schneller zu erstellen und bereitzustellen. Dies ist besonders nützlich in der öffentlichen Verwaltung, wo die Bedürfnisse oft schnell und effizient erfüllt werden müssen.

Reduzierte Kosten:

Durch den geringeren Bedarf an manuellem Programmieraufwand und der Nutzung von vorgefertigten Bausteinen lassen sich die Kosten für die Entwicklung und Wartung von Anwendungen erheblich senken.

Weniger technische Komplexität:

Low-Code-Plattformen ermöglichen auch Menschen ohne umfangreiche Programmierkenntnisse, Anwendungen zu erstellen. Dies reduziert die technische Hürde und erweitert den Kreis derjenigen, die Anwendungen entwickeln können.

Bessere Ressourcennutzung:

Die öffentliche Verwaltung kann ihre IT-Ressourcen effizienter einsetzen, da Low-Code-Entwicklung weniger Zeit und Ressourcen erfordert.

Kürzere Reaktionszeiten:

Die schnelle Entwicklung von Anwendungen ermöglicht es der öffentlichen Verwaltung, auf sich ändernde Anforderungen und Situationen flexibler zu reagieren.

Verbesserte Bürgerdienste:

Mit Low-Code-Plattformen können Behörden Bürgerdienste und -erfahrungen verbessern, indem sie maßgeschneiderte Anwendungen erstellen, die den Bedürfnissen der Bürger gerecht werden.

Bessere Datenverwaltung:

Durch die Automatisierung von Prozessen und die Integration von Datenquellen können Behörden ihre Daten besser verwalten und analysieren, um fundiertere Entscheidungen zu treffen.

Skalierbarkeit:

Low-Code-Anwendungen sind oft gut skalierbar, sodass sie mit steigendem Bedarf wachsen können, ohne dass umfassende Änderungen erforderlich sind.

Compliance und Sicherheit:

Low-Code-Plattformen können so konfiguriert werden, dass sie den strengen Compliance- und Sicherheitsanforderungen der öffentlichen Verwaltung entsprechen.

Transparenz und Nachvollziehbarkeit:

In vielen Low-Code-Plattformen sind Entwicklungsprozesse und Änderungen in Anwendungen gut dokumentiert, was die Transparenz und Nachvollziehbarkeit erhöht.

Low Code - schneller, besser, günstiger

Die Reduktion der Komplexität in der Softwareentwicklung ist ein entscheidender Schritt, um die Effizienz und Geschwindigkeit der Applikationsentwicklung erheblich zu steigern.

Dieser Prozess beinhaltet die Vereinfachung und Optimierung von Softwarelösungen, um unnötige Komplikationen zu beseitigen und die Arbeitsabläufe zu verbessern.

Die Auswirkungen einer solchen Vereinfachung sind weitreichend und positiv für die Kommunen/Behörden/Institutionen, die Software entwickeln oder verwenden.

 

Einsatzbereit in Tagen oder Wochen – statt in Monaten oder Jahren.

Mit OutSystems sind Anwendungen in Tagen oder Wochen fertig Termin-Management

Einfach schneller bessere Software bauen!

Ihre Ansprechpartner

Mehr erfahren

  • Verwaltung

Ich möchte mehr über Einsatzmöglichkeiten von OutSystems in der Verwaltung erfahren

Kontaktdaten

Anrede

Datenschutzhinweis

Nutzung Ihrer Daten aus diesem Formular

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen dieser Kontaktanfrage zur Verfügung stellen, werden nur für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme und für die damit verbundene technische Administration verwendet. Die Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten umgehend gelöscht.

Ihre personenbezogenen Daten werden auch ohne Ihren Widerruf gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder Sie die hier erteilte Einwilligung zur Speicherung widerrufen. Dies geschieht auch, wenn die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren.

Detaillierte Informationen zum Datenschutz und zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in der allgemeinen Datenschutzerklärung dieser Webseite.

Unsere OutSystems-Zertifizierungen

S&D hat zahlreiche OutSystems Zertifizierungen