Wunsch vs. Wirklichkeit

Die Probleme der klassischen Programmierung: Überlastung, knappe Budgets, stetig wachsende Komplexität und dazu der Fachkräftemangel (über 50.000 IT-Stellen sind unbesetzt). Der klassische Programmier-Ansatz stößt bei der Erstellung individueller Anwendungen an Grenzen: