Fazit – wie Sie Ihre Anwendungen mit Low Code umsetzen

Durch den Sog, den die Digitalisierung ausgelöst hat, steigt der Bedarf an individuellen Unternehmensanwendungen. Dabei ist es wichtig, neue Konzepte und Ideen schnell umzusetzen und die Prozesse möglichst flexibel an die immer schneller drehenden Veränderungen anzupassen.

Es ist logisch, dass die Entwicklungszeiten solcher Anwendungen nicht mehr in Monaten oder gar Jahren gezählt werden, sondern in Tagen oder Wochen.

Mit dem Low Code Ansatz realisieren wir Ihre Geschäftsanwendung in etwa 1/6 der Zeit, die für die klassische Programmierung nötig wäre. Durch die Reduzierung der Komplexität entstehen auch deutlich weniger Fehler. Weniger Fehler bedeutet weniger Korrekturläufe. Das entlastet das Budget und verkürzt die Entwicklungszeit. Durch die Einbindung des Fachbereichs sind die Ergebnisse ganz nah an Ihrem Business Case dran.

Änderungen oder Anpassungen an neue Marktgegebenheiten sind mit deutlich geringerem Aufwand (dadurch natürlich erheblich schneller) und mit deutlich weniger Kosten umzusetzen, als bei einer herkömmlichen Programmierung denkbar. Einsatzbereit in Tagen oder Wochen statt in Monaten oder Jahren.